Annette Allee 1, 48149 Münster
+49 251/849-3000

„Sailing in the city!“ war jahrelang der OVERSCHMIDT-Werbeslogan. Aber der Aasee ist mehr als nur ein kleines Segelrevier im Herzen der westfälischen Domstadt Münster. Mitten im Erholungsgebiet gelegen, eröffnet das Gewässer zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Spaziergänger, Jogger, Angler und Wassersportler fühlen sich hier ebenso wohl, wie die zahlreichen Nutzer des OVERSCHMIDT-Bootsverleihs.

Wer möchte, kann sich auf eine Rundfahrt mit dem neuen Solarschiff begeben und auf diesem Weg Sehenswürdigkeiten wie den Allwetter-Zoo, das LWL-Museum für Naturkunde oder den historischen Mühlenhof besichtigen. Die starke Frequentierung des Sees bietet gewerblichen Kunden eine ideale Möglichkeit, die Segelflächen der Schulboote als Werbeträger zu nutzen.

Aasee – Fakten und Geschichte

Das Flüsschen „Aa”, das den See speist, entspringt in den Baumbergen und mündet in die Ems. Nach starken Regenfällen geschah es häufiger, daß der Fluss über seine Ufer trat und die Innenstadt unter Wasser setzte. Durch seine wissenschaftliche Vorbildung kam Prof. Landois auf die Idee, das Regenwasser vor der Stadt aufzuhalten und kontrolliert durch die Stadt zu führen. Hier wurde die Idee zum „Aasee” geboren. Es dauerte allerdings bis 1924, dass der Aasee geflutet werden konnte. Damit waren die Überschwemmungen Geschichte.

Der Zoo hatte durch seine „Insellage” keinerlei Ausdehnungsmöglichkeit mehr. Alle Pläne schlugen fehl, da sie bautechnisch nicht durchführbar oder aber zu teuer waren. Man fand schliesslich eine Lösung auf der „Sentruper Höhe” und es entspann sich eine fruchtbare Diskussion über die Umgebung des neuen Zoogeländes. Es bildete sich immer mehr der Wunsch heraus, den Zoo an die Wasserfläche anzuschließen um auch den „Mühlenhof” und das „Landesmuseum für Naturkunde und Planetarium” mit anzubinden. So entstand der neue Aasee mit Zookanal und Wendebecken.

Heinz Overschmidt hatte seinerzeit die Idee, ein Fahrgastschiff auf dem Aasee fahren zu lassen und die Geburtsstunde des Fahrgastschiffes „Professor Landois” war gekommen. Der neue Aasee wurde Anfang 1975 eröffnet. Die „Professor Landois” am 26.03.1975 in Dienst gestellt. Die Zooeröffnung fand am 02.05.1975 statt.

Der Aasee ist insgesamt 40 ha gross. Er ist 2,5 km lang und im Mittel 140 m breit. Die mittlere Tiefe ist 2 m. Als Naherholungsgebiet und Klimafaktor ist er für die Stadt unverzichtbar. Eine Segelschule mit Bootsverleih und zwei Segelclubs sind am See vorhanden. Gepflegte Gastronomie, Hotelbetriebe und die Jugendherberge haben sich rund um den See etabliert.

Damals – vor mehr als 65 Jahren…

… wurde der Grundstein gelegt, für die mittlerweile älteste noch bestehende private Segelschule Deutschlands. Seit dem hat sich viel verändert: der See, der Bootspark, die Bebauung des Ufers, die Didaktik der Ausbildung, um einige Beispiele zu nennen. Über die Jahre haben wir uns so immer weiter entwickelt, neue innovative Ideen umgesetzt und den Wassersport für eine breite Bevölkerungsschicht zugänglich und attraktiv gemacht.

Mit den Kinderkursen, über die Sportboot-, Yacht- und Motorbootkurse haben wir schon oft mehrere Generationen einer Familie zu „Wasserratten“ gemacht.

Aber trotz des stetigen Wandels, eines hat sich seit 1949 nicht geändert: Unser Anspruch, den Spaß am Segeln und die Freude am Wassersport zu vermitteln!

Der Name OVERSCHMIDT steht auch für Qualität bei den Lehrmaterialien für die theoretische Ausbildung. Das von Heinz Overschmidt verfasste Buch „Sportbootführerschein Binnen Segel/ Motor“ ist DAS Standardwerk für die Theorieausbildung im deutschsprachigen Raum.

/ Aasee Team-events

Spaß - Unterhaltung - Action
  • für Ihre Firmenveranstaltung
  • für den Schulausflug
  • für Gruppenreisen

/ Auf dem Aasee geht einiges

Events für Unternehmen und Gruppen

Ein gemeinsamer Segeltörn auf dem Aasee bringt für Kollegen jede Menge Spaß. Deshalb organisiert die Segelschule Overschmidt spezielle Angebote für Firmen und Betriebssportgruppen. Sie müssen sich an Bord einer Segeljolle aufeinander verlassen können, denn Segeln ist Teamarbeit.
Auch Nicht-Segler sollen diesen Kurzurlaub nach getaner Arbeit genießen können. So können Teams auf die Tretboot-Flotte ausweichen. Unter Einsatz von Muskelkraft wird auch hier jede kleine Rallye zum Ereignis, über das im Kollegenkreis sicher noch lange gesprochen wird.

Segeln


Gruppenstärke: 8 bis 80 Personen
Preis: ab 15,– EUR/Person pro Std.
Dauer: ca. 2 bis 4 Std., je nach Wunsch
Informationen und Buchungen unter
Tel. 0251 8493000

anfragen

/ Schnuppersegeln

Die Teilnehmer werden in Gruppen eingeteilt. Nach einer kurzen Einweisung geht die Gruppe zügig auf die Boote. Schon recht schnell werden die ersten Manöver wie Wenden, Kreuzen, Segelstellungen, Anluven und Abfallen kein Geheimnis mehr sein. Natürlich gibt es zwischendurch Pausen für den kleinen Hunger, bzw. Durst.

/ Die Tretboot Rallye

Wenn es um das gemeinsame Vergnügen geht, leistet die schmucke Tretbootflotte von Overschmidt hervorragende Dienste. Etwa bei unserer beliebten Jux-Rallye: Die Teams fahren einen Bojenparcours ab und müssen an jeder Boje ihr Wissen erneut unter Beweis stellen. Viel Spaß an der frischen Luft und der wohlverdiente Sekt zur Siegerehrung brechen wirklich jedes Eis.

TRETBOOT


Gruppenstärke: 10 bis 200 Personen
Preis: ab 6,– EUR/Person pro Std.
Dauer: ca. 1 bis 1,5 Std., je nach Wunsch Informationen und Buchungen unter
Tel. 0251 8493000 oder email

anfragen

/ Unsere schwimmende Eventplattform

Die SOLAARIS ist unser ganzer Stolz. Der hochmoderne Solarzellen-

Katamaran gleitet per Elektroantrieb lautlos über den Aasee. So können Sie und Ihre Gäste die schöne Parklandschaft rund um den See in einer einzigartigen Atmosphäre vom Wasser aus erleben. Die SOLAARIS ist aber nicht nur ein besonderes Transportmittel, sie hat sich auch als Location bewährt. Ob Sie Kleinkunst oder ausgesuchte Weine genießen, eine geschäftliche Präsentation oder eine Betriebsfeier abhalten wollen – die Möglichkeiten sind geradezu unbegrenzt.

SOLAARIS


Gruppenstärke:
max. 50 Personen (Veranstaltung)
max. 68 Personen (Fährverkehr)
Preis: ab 9,– EUR/Person
(ab 20 Personen Gruppenrabatt)
Exklusivcharter ab 18:30 Uhr
495,– EUR/Std. für ca. 50 Personen
Dauer: ab 1 Stunde Informationen und Buchungen unter
www.aaseeschiffFahrt.de oder
Tel. 0251 8493000 oder email

anfragen

Natürlich können Sie auch nur einen Teil dieses Programmes buchen – je nachdem, was Ihre Zeit und Planung zuläßt. Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an unter 0251 849 3000 oder schicken uns Ihre persönlichen Wünsche an [email protected] Wir können Ihnen dann ein individuelles Angebot erstellen.

BOOTSVERLEIH

Sonne, heiterer Himmel, ein Spaziergang am Aasee, Eis am Stiel – mit einer Tretboot-Runde wird der Tag perfekt! Zu unserem Bootspark gehören neben den Segelbooten auch über 30 Tret-, Ruder-/ Paddelboote und, als besonderes Highlight, der durch die schwarze Schwänin Petra bekannt gewordene Tretboot-Schwan.

Öffnungszeiten ab 18.03.17:
Mo-So von 10:00 bis 19:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Öffnungszeiten witterungsbedingt variabel sind. Bei schönem Wetter ist der Bootsverleih auch länger geöffnet!

Tretboot Ruderboot Paddelboot Segelboot
Zeit
30 Minuten 10,00 € 10,00 € 06,00 €
60 Minuten 15,00 € 15,00 € 10,00 € 20,00 €
Schwan
30 Minuten 11,00 €
60 Minuten 15,00 €
Kinder bis einschl. 6 Jahren sind frei (nur in Begleitung Erwachsener).

1. Kollisionen sind verboten. Jeder Schaden muss ersetzt werden!
2. Das Umsteigen auf andere Boote ist untersagt.
3. Schwimmen von den Booten aus ist nicht gestattet.
4. Der Mindestabstand vom Ufer beträgt 15 Meter.
5. Die Segelboote und das Rundfahrtschiff haben Vorfahrt.
6. Das Bootfahren ist für Nichtschwimmer nur mit Schwimmweste gestattet.
7. Kinder ab 12 Jahren dürfen allein fahren (Schwimmweste Pflicht)
8. Die Benutzung der Boote erfolgt auf eigene Gefahr.
9. Mieter haben darauf zu achten, dass kein Dritter gefährdet wird.
10. Das Durchfahren der Brücken ist nicht gestattet.

Durch das Mieten eines Bootes werden die Regeln anerkannt.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff Auswahl (Pflichtfeld)

Deine Nachricht

Menu